Holozephaler Kopfschmerz

Aus CK-Wissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorsilbe "Holo" = "Ganz, vollständig"

Holozephaler Kopfschmerz beschreibt allgemein einen Kopfschmerz, der im gesamten Kopf lokalisiert ist. Im Gegensatz zum Cluster oder den Hemikranien z.B., die einseitig sind.

Das könnte man in diesem Sinne als hemikranial bezeichnen (Vorsilbe "Hemi" = "halb"), der Begriff wird aber nicht verwendet. Statt dessen sprechen die Mediziner von unilateral als Adjektiv für Einseitigkeit.

Die medizinische Nomenklatur ist nicht systematisch, je nach dem wie alt ein Wissenselement ist, wo es entdeckt wurde und von wem ändern sich die Bezeichnungen. Mal Griechisch, mal Latein, mal Englisch.