Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 266
» Neuestes Mitglied: Keki
» Foren-Themen: 449
» Foren-Beiträge: 2.100

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Hemicrania Continua
Forum: Andere, seltene Kopfschmerzerkrankungen
Letzter Beitrag: Keki
15.02.2020, 19:46
» Antworten: 5
» Ansichten: 3.005
Harald Rupp
Forum: Smalltalk
Letzter Beitrag: Katja
09.02.2020, 20:20
» Antworten: 4
» Ansichten: 94
Köln/Bonn/Brühl/Euskirche...
Forum: Selbsthilfegruppen und Treffen
Letzter Beitrag: Friedrich
08.02.2020, 16:24
» Antworten: 0
» Ansichten: 21
Köln/Bonn/Brühl/Euskirche...
Forum: Selbsthilfegruppen und Treffen
Letzter Beitrag: Friedrich
09.01.2020, 19:46
» Antworten: 0
» Ansichten: 37
Köln/Bonn/Brühl/Euskirche...
Forum: Selbsthilfegruppen und Treffen
Letzter Beitrag: Friedrich
03.12.2019, 20:43
» Antworten: 0
» Ansichten: 55
Berufsunfähigkeitsversich...
Forum: Smalltalk
Letzter Beitrag: ich_bin_sandra
22.11.2019, 10:35
» Antworten: 0
» Ansichten: 81
KHK (koronare Herzkrankhe...
Forum: Clusterkopfschmerz
Letzter Beitrag: Stephan
17.11.2019, 21:20
» Antworten: 14
» Ansichten: 3.166
Köln/Bonn/Brühl/Euskirche...
Forum: Selbsthilfegruppen und Treffen
Letzter Beitrag: Friedrich
09.11.2019, 14:21
» Antworten: 0
» Ansichten: 60
Paroxysmale Hemikranie
Forum: Andere, seltene Kopfschmerzerkrankungen
Letzter Beitrag: H Rupp - Nürnberg
21.09.2019, 19:32
» Antworten: 7
» Ansichten: 4.537
Ärzteliste-Update
Forum: Clusterkopfschmerz
Letzter Beitrag: H Rupp - Nürnberg
07.09.2019, 21:28
» Antworten: 4
» Ansichten: 7.149

 
Information Köln/Bonn/Brühl/Euskirchen/Weilerswist 11.02.2020
Geschrieben von: Friedrich - 08.02.2020, 16:24 - Forum: Selbsthilfegruppen und Treffen - Keine Antworten

Treffen der Cluster-Kopfschmerz Selbsthilfegruppe Rheinland

Dienstag, 11. Februar 2020, 19:00 Uhr

im
Restaurant „Pfefferschote“
Kölner Str. 260, 53919 Weilerswist

=> Google Maps: Lageplan und Routenplaner

VRS Buslinie 985, Haltestelle Waldhof, Weilerswist-Mitte

Gäste und Angehörige sind herzlich willkommen.


Drucke diesen Beitrag

  Harald Rupp
Geschrieben von: wolf-dieter - 04.02.2020, 13:35 - Forum: Smalltalk - Antworten (4)

Am Sonntag erhielt ich die traurige Nachricht, dass unser Harald Rupp in seiner Wohnung in Nürnberg verstorben ist.

Harald war jahrzehntelanger Chroniker und einer der besten Kenner von CK. Immer hilfsbereit hat er sein Wissen
an uns und andere weitergegeben, sich in Foren eingebracht, seine Nürnberger Gruppe betreut und viele
Kontakte gepflegt. Dem gebührt unser aufrichtiger Dank. Ruhe in Frieden, Harald.

Den Bestattungstermin poste ich hier am Donnerstag oder Freitag.

Mit trauerndem Gruß
Wolf-Dieter

Drucke diesen Beitrag

  Köln/Bonn/Brühl/Euskirchen/Weilerswist 14.01.2020
Geschrieben von: Friedrich - 09.01.2020, 19:46 - Forum: Selbsthilfegruppen und Treffen - Keine Antworten

Treffen der Cluster-Kopfschmerz Selbsthilfegruppe Rheinland

Dienstag, 14. Januar 2020, 19:00 Uhr

im
Restaurant „Pfefferschote“
Kölner Str. 260, 53919 Weilerswist

=> Google Maps: Lageplan und Routenplaner

VRS Buslinie 985, Haltestelle Waldhof, Weilerswist-Mitte

Gäste und Angehörige sind herzlich willkommen.

Drucke diesen Beitrag

  Köln/Bonn/Brühl/Euskirchen/Weilerswist 10.12.2019
Geschrieben von: Friedrich - 03.12.2019, 20:43 - Forum: Selbsthilfegruppen und Treffen - Keine Antworten

Treffen der Cluster-Kopfschmerz Selbsthilfegruppe Rheinland

Dienstag, 10. Dezember 2019, 19:00 Uhr

im
Restaurant „Pfefferschote“
Kölner Str. 260, 53919 Weilerswist

=> Google Maps: Lageplan und Routenplaner

VRS Buslinie 985, Haltestelle Waldhof, Weilerswist-Mitte

Gäste und Angehörige sind herzlich willkommen.

Drucke diesen Beitrag

  Berufsunfähigkeitsversicherung
Geschrieben von: ich_bin_sandra - 22.11.2019, 10:35 - Forum: Smalltalk - Keine Antworten

Guten Morgen ihr lieben,
Ich wollte fragen wie es mit Clusterkopfschmerz und einer berufsunfähigkeitsversicherung aussieht? Ich bin aktuell im Anerkennungsjahr, dem letzten Ausbildungsjahr zur Erzieherin. Unser Lehrer in Rechtsfragen (ein Richter) riet uns zu einigen Versicherungen darunter die Berufsunfähigkeitsversicherung. Da ich schon unter anderem den Clusterkopfschmerz hatte, wird es wohl schlecht aussehen mit so einer Versicherung oder? War vor paar Tagen bei huk coburg hier bei mir in Bayreuth und habe eine privathaftpflichtversicherung abgeschlossen. Habe die Berufsunfähigkeitsversicherung angesprochen, die Dame meinte das sieht schlecht aus wenn ich Vorerkrankungen hatte. Jetzt wollte ich mal fragen ob man nicht doch irgendwie was abschließen kann? Hat jemand von euch eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Danke Smile


Lg Sandra

Drucke diesen Beitrag

  Köln/Bonn/Brühl/Euskirchen/Weilerswist 12.11.2019
Geschrieben von: Friedrich - 09.11.2019, 14:21 - Forum: Selbsthilfegruppen und Treffen - Keine Antworten

Treffen der Cluster-Kopfschmerz Selbsthilfegruppe Rheinland

Dienstag, 12. November 2019, 19:00 Uhr

im
Restaurant „Pfefferschote“
Kölner Str. 260, 53919 Weilerswist

=> Google Maps: Lageplan und Routenplaner

VRS Buslinie 985, Haltestelle Waldhof, Weilerswist-Mitte

Gäste und Angehörige sind herzlich willkommen.





Drucke diesen Beitrag

  Köln/Bonn/Brühl/Euskirchen/Weilerswist 13.08.2019
Geschrieben von: Friedrich - 03.08.2019, 21:37 - Forum: Selbsthilfegruppen und Treffen - Keine Antworten

Treffen der Cluster-Kopfschmerz Selbsthilfegruppe Rheinland

Dienstag, 13. August 2019, 19:00 Uhr

im
Restaurant „Pfefferschote“
Kölner Str. 260, 53919 Weilerswist

=> Google Maps: Lageplan und Routenplaner

VRS Buslinie 985, Haltestelle Waldhof, Weilerswist-Mitte

Gäste und Angehörige sind herzlich willkommen.




Drucke diesen Beitrag

Sad Sumatriptan wirkt nicht mehr
Geschrieben von: Merlin - 29.07.2019, 13:36 - Forum: Clusterkopfschmerz - Antworten (3)

Hallo zusammen,

war nun sehr lange nicht mehr hier unterwegs. Vermutlich ging es mir "zu gut". Will heissen, ich hatte meinen chronischen Cluster gut im Griff. Nehme Vera und Lithium zur Prophylaxe und die Attacken alle paar Tage bekomme ich mit den 6mg Spritzen zuverlässig weg. Bisher selbst an Tagen, wo ich z.B. in Form vom Alkohol gesündigt habe.

Nun ist es mir letzte Woche zum ersten Mal passirt, dass die Spritzen nicht geholfen haben. Ich habe in dieser Nacht insgesamt 5 Spritzen genommen und musste am Schlus eine 3 Stunden Attacke auf härtster Stufe aushalten. Ich war so schockiert, dass ich mir Cortison verschreiben hab lassen, dass ich aber erst heute angefaangen habe zu nehmen. Denn heute ist mir das Gleiche noch einmal passiert, diesmal hat der Cluster über 4 (!) Stunden in voller Härte zugeschlagen. Ich war kurz davor den Notarzt zu rufen, obwohl ich gerade in einem Ferienort am Meer im Urlaub bin....
Nun bin ich natürlich total verunsichert:Warum wirken die Spritzen nicht mehr?Warum dauert die Attacke gar so lange?Trotz der ganzen Triptane (+Naratriptan als Prophylaxe) habe ich nun seit Stunden einen Restschmerz mit mindestens 3-4 von 10!

Daher meine Frage an euch:Kennt das jemand?Jmd auch so etwas erlebt?

Danke für eure Antworten und schöne Grüße

Drucke diesen Beitrag

  Ziehe um - Ansprechpartner in Selbsthilfegruppe
Geschrieben von: ich_bin_sandra - 02.07.2019, 14:01 - Forum: Smalltalk - Antworten (2)

Hallöchen Smile

ich ziehe zum 01.08. nach Bayreuth Smile da ich aktuell als Ansprechpartner für Weiden im CK Wiki bin, wollte ich anfragen, ob man den Standort dort ändern will? Da sich aber nie jemand gemeldet hat bisher, kann der Standort Weiden gerne bleiben oder auch rausgenommen werden Wink

Noch ne kleine Frage zum Druckminderer Rolleyes   Habe einen Brief erhalten, dass der Druckminderer ausgetauscht werden muss. Habe mit Vitalaire gestern telefoniert und gesagt, dass ich keinen Sauerstoff/Druckminderer benötige. Sie meinte dann, dass ich den Druckminderer in den Hausmüll werfen kann. Wollte nur sicherheitshalber fragen, ob das so ist Huh  nicht dass dann in paar Jahren Brief von der Krankenkasse kommt, weil ich den weggeschmissen hab Rolleyes biggrin 

Ich hoffe es geht euch allen gut Smile

Lg Sandra

Drucke diesen Beitrag

  Dankeschön!
Geschrieben von: Gerd - 07.06.2019, 15:22 - Forum: Clusterkopfschmerz - Antworten (1)

Hallo an alle, die hier im Board zum Teil seit vielen Jahren schreiben,

mir ist gerade wieder aufgefallen, was für ein Segen das Board hier für mich gewesen ist und wollte einfach nochmal ein allgemeines Dankeschön in die Runde versenden, an alle, die hier ihr Leid, ihre Erfahrungen und Tipps teilen!


Bei mir ging es vor gut 20 Jahren los mit 1-2 Cluster-Episoden im Frühjahr und/oder Herbst, und ich habe hier vor mittlerweile rund 10 Jahren den Tipp gelesen, dass jemand gute Erfahrungen mit Vitamin-B-Dosierungen gemacht hätte. Das hat mir dann auch so gut geholfen, dass ich in der gesamten Zeit seitdem vielleicht noch 2x eine schlimme Episode hatte - meist, wenn ich den Beginn in Folge von Erkältungen o.ä. nicht mitbekommen habe. Ansonsten konnte ich es immer mit präventiver Einnahme zu den Jahreszeiten oder (mittlerweile) nur noch beim ersten Verdacht, dass eine solche Phase im Anmarsch ist, komplett deckeln oder auf ein Minimum einschränken. In diesem Mai war es auch wieder so, dass ich zweimal einen leichten Anflug hatte und noch zweimal unsicher war, ob ich rechtsseitig verspannt war oder es auch Cluster-bedingt war - und nach drei Wochen mit je einer Tablette Vitamin B6 + Vitamin B komplex + Folsäure trinke ich mittlerweile auch wieder Alkohol ohne Sorge, dass es noch losgeht (in den Wochen nach einem Verdacht verzichte ich vorsichtshalber komplett darauf).

Mitunter bemerkt man es ja gar nicht, wie gut es einem geht, wenn es einem normal vorkommt - aber gerade habe ich meine Vitamine wieder in den Schrank zurückgelegt und war so froh, was für einen Gewinn an Lebensqualität mir dieser Tipp hier eingebracht hat - keine schlimmen Nächte mehr deswegen, keine Arbeitstage, an denen ich schnellstens nach Hause muss oder mich für 1-2 Stunden in einen ungenutzten Besprechungsraum verziehe, keine Sorgen, im Mai oder Oktober Ausflüge/Reisen/Autofahrten zu planen.

Ich weiß, dass es den meisten hier nicht so gut geht und es ein ständiger Kampf bleibt, damit im Leben irgendwie klarzukommen.
Ich wünsche euch allen alles Gute, dass es für jeden Einzelnen hier kleine oder große Dinge gibt, die es etwas erleichtern!

Beste Grüße
Gerd

Drucke diesen Beitrag


Kontakt | Impressum | CK-Wissen | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation