Serotonin

Aus CK-Wissen
Version vom 7. April 2007, 23:47 Uhr von Friedrich (Diskussion | Beiträge) (Bindestrich)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Serotonin ist ein Botenstoff, der praktisch überall im Körper vorkommt und die unterschiedlichsten Wirkungen hat. Im Nervensystem hat Serotonin Einfluss auf Stimmung, Schlafrhythmus, Nahrungsaufnahme, Schmerzempfindung und Körpertemperatur.

Die Triptane imitieren die Wirkung des Serotonins am Rezeptor der Nervenzellen und somit spielt Serotonin eine wesentliche Rolle beim Cluster-Kopfschmerz.

> Serotoninrezeptoren

Externe Links