Hauptmenü öffnen

CK-Wissen β

Diskussion:Verapamil

Zahnfleischwucherungen

Dibutylphthalat

Zitat: "Einige Präparate (Z.B. Isoptin RR) enthalten als Retardierungsmittel den Weichmacher Dibutylphthalat (DBP). Basierend auf Tierversuchen hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) Dibutylphthalat als "fortpflanzungsgefährdend" eingestuft und für Lebensmittel einen TDI-Wert von 100 Mikrogramm pro Kilogramm Körpergewicht festgesetzt. Ein Verbot in Kosmetika, Babyartikeln und Spielzeugen wurde 2004 beschlossen. Es gilt jedoch nicht für Arzneimittel."

Quellenangaben? - Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Belege

Absatz erstmal gelöscht.

--Friedrich 08:14, 1. Apr. 2008 (CEST)

--Friedrich 18:41, 1. Apr. 2008 (CEST)

Zurück zur Seite „Verapamil“.