Hauptmenü öffnen

CK-Wissen β

Autosuggestion

Autosuggestion = Sich selbst etwas einreden!

Durch häufige Wiederholung des gleichen Gedankens verinnerlicht sich dieser allmählich zur persönlichen Überzeugung. Diese Selbstprogrammierung funktioniert bei jedem Menschen gleich und kann sich ebenso positiv wie negativ auswirken!

Der Mensch, und ganz besonders der leidende Patient, soll daher stets optimistisch sein und sich immer auf das konzentrieren, was er möchte und nicht unnötig an das denken, was er nicht möchte!

Jeder Gedanke ist nichts anderes als ein biochemischer Prozess, an dem eine bestimmte Konfiguration von Nervenzell-Verbindungen beteiligt ist. Je häufiger dieses so gebildete kleine Netzwerk dann verwendet wird, desto stabiler und schwerer entfernbar wird es.

Dieses Prinzip sollte jeder für sich und nicht gegen sich selbst nutzen!