Hauptmenü öffnen

CK-Wissen β

Arteria carotis

Rechte Arteria carotis
aus Gray's Anatomy (1918)

Arteria Carotis ist die medizinische Bezeichnung der Halsschlagader, sie spielt eine zentrale Rolle beim Cluster-Schmerzgeschehen. Sie verläuft neben der Speiseröhre und der Luftröhre vom Brusteingang zum Kopf. Im Halsbereich lässt sich ihr Puls leicht ertasten.

Es gibt auf jeder Halsseite drei Abschnitte der Halsschlagader:

  • Die Arteria carotis communis (ACC), unterer, gemeinsamer Anteil der Halsschlagader
  • Die Arteria carotis interna (ACI), innere Halsschlagader für die Gehirnversorgung
  • Die Arteria carotis externa (ACE), äußere Halsschlagader zur Versorgung des Kopfes und der oberen Halsorgane Kehlkopf, Schilddrüse und Rachen.


Siehe auch: Sinus Cavernosus.

Externe Links