Ätiologie

Aus CK-Wissen
Version vom 16. Dezember 2012, 17:57 Uhr von Friedrich (Diskussion | Beiträge) (hat „Ätiologie“ nach „Ätiologie“ verschoben)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die einer Krankheit zugrunde liegenden Ursache oder Theorie über Faktoren oder/und Ursachenbündel, die die Krankheit verursachen. Klartext im Fall von Cluster-Kopfschmerz: Zum einen die bereits gesicherten Erkenntnisse, wie z.B. die generelle Beteiligung des Hypothalamus und die keimfreien Entzündungsprozesse im Sinus Cavernosus. Zum anderen naheliegende Hypothesen wie z.B. der circadiane (zeitlicher Biorhythmus) Zusammenhang bei der episodischen Form und darüber hinaus Vermutungen wie z.B. Trigger und Faktoren, welche die Krankheit an sich/Attacken evtl. begünstigen.